Bayerische Vizemeisterschaft

Monika Dangel von unserer Schützengesellschaft ist bayerische Vizemeisterin im Kleinkaliber-Wettbewerb 50 mtr. Auflage.
Sie schoss 300,1 Ringe auf der Olympia Schiessanlage in München am vergangenen Sonntag, den nächsten Wettkampf bestreitet sie am 12.07. ebenfalls in München, allerdings dann auf 100 meter.

2.Sommerschiessen 2018

Liebe Schützinnen und Schützen,

am Freitag, den 06. Juli möchten wir wieder alle Mitglieder, Angehörige und Freunde, sowie natürlich auch alle Jäger der Kreisgruppe Neu Ulm herzlich zu unserem zweiten Sommerschießen einladen.

Es startet wie gehabt ab 19:00 Uhr in unserem Schützenhaus.

Die Schützenscheibe wird wieder direkt ausgeschossen, mit unserem vereinseigenem Kleinkalibergewehr.

Für das leibliche Wohl ist Dank unserem bewährten kgl. privl. Grillmeister Hermann Reiter bestens gesorgt.

An dieser Stelle schon im Voraus vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender für den Kuchen und die Salate .

 

Auf rege Teilnahme freut sich

Das Schützenmeisteramt

1. Sommerschiessen

Am Freitag, den 08. Juni findet unser erstes Sommerschiessen diesen Jahres statt.

Beginn 19:00 Uhr

Entweder aussen auf dem Hof, oder bei schlechtem Wetter im Schiesshaus.

Traditionsgemäss richten es die Neu Ulmer Jäger aus.

Maria und Josef Klein werden auch wieder Steaks von Rind und Schwein aus eigener Schlachtung und leckere Grillwürste für uns grillen.

Dazu gibt es feine Salate, Nachtisch und später Kaffee und köstlichen Kuchen. Schon heute einen herzlichen Dank an alle  Spenderinnen und Spender.

Das Schützenmeisteramt

 

Dringender Arbeitseinsatz

Am Freitag, den 25.05. ab 13:00 muss dringend ein Arbeitseinsatz getätigt werden.

Wer Zeit hat, bitte kommen, wird selbstverständlich von den zu absolvierenden Arbeitsstunden abgezogen.

Das Schützenmeisteramt

Königlich privl. Schützengesellschaft Weißenhorn gegr.1497

Königs-und Meisterfeier 2018

Unsere Könige von links :

Luftpistolenkönig: Jens Petruch mit einem 16 Teiler,

Jugendkönig: Jonas Schneider mit einem 55 Teiler,

Luftgewehrkönig:   Hermann Reiter mit einem 5 Teiler.

 

Meister LG Auflage:

  1. K.H.Dangel  3000 Ringe von 3000,     2.  J.C. Gourmet 2997,  3. H.J. Unseld  2982

Meister allg.Klasse LG:

  1. W. Löhr 3730 Ringe von 4000,   2.  A. Ott  3726,  3. P. Steinle  3466

Damenlasse LG:

  1. M. Dangel    2.  I.Steinle

Schüler:

1. J.Schneider,  2. F.Presner.

Jugend:

1. N. Braun

Junioren:

1. M.  Mayer,   2.  N. Wuttke

Senioren und Altersklasse:

1. J.C. Gourmet  3676 Ringe von 4000,  2. H. Moll.  3285,  3.  H. Reiter 3158.

Luftpistole:

  1. M. Kohler  3689 Ringe von 4000,  2.  M. Weber  3658,  3. M. Rudolf. 3657

Nach der Verkündung der Könige und der Vereinsmeister wurde das obligatorische Bierfass von unserem Luftpistolenkönig angestochen,  bzw. er versuchte es, unter allgemeiner Heiterkeit schlug er nicht auf den Zapfen, sondern traf den Hahn, welcher abbrach, somit konnte nicht das von den Anwesenden vehement geforderte Bier ausgeschenkt werden. Es wurde sofort vorgeschlagen, dass die Könige öfters ein Fass Bier stiften könnten, damit der Luftpistolenkönig üben kann.

Nach einigem Suchen wurde ein zweiter Zapfhahn gefunden, so konnte man zum zünftigen Essen doch noch das Königsbier genießen, für die Damen  gab es  Champagner.

Der 1. Schützenmeister Michael Weber  lobte alle Schützinnen und Schützen und liess die Könige nochmals hochleben.

 

 

« Ältere Beiträge